Sparrow Flight Controller - ganz ohne Programmierung

Reinhard

Administrator
Teammitglied
Beiträge
263
Beim Stöbern habe ich bei Banggood den Sparrow Flight Controller mit GPS gesehen und gleich mal bestellt:

sparrow_fc.jpg

Interessant an dem Teil ist neben dem Preis, dass der Verkabelungsaufwand recht gering ist. Das vierfach-Kabel mit der gelben Ader wird einfach auf die Signal-Pins der Kanäle 1-4 eines Empfängers gesteckt. Die Kanalreihenfolge ist mit AETR vorgegeben.

Der Servo-Stecker kommt dann bspw. auf Kanal 5 um die Flugmodi zu schalten. Gewählt werden kann zwischen MANUAL, STAB und AltHold. Wenn ein GPS-Fix vorhanden ist, wird anstatt AltHold je nach Einstellung Fence oder RTH geschaltet. Fence begrenzt den Flugbereich auf 100-300 m Radius und minimal 35 m Höhe. Kommt der Flieger an die Grenze des Flugbereiches wird RTH geschaltet.

Als Modelltypen können Flieger mit T- und V-Leitwerk sowie Wings eingestellt werden.

Mit dabei war ein Beitan BS-280 GPS Modul. Nicht unbedingt die neueste Technik, aber ein GPS-Fix kam zuverlässig.

Im Trockentest funktioniert die Stabilisierung auf Anhieb. Damit geflogen bin ich noch nicht, sehe aber kein grundsätzliches Problem damit. Wer einmal ein simples Flight Controller System ausprobieren will, sollte sich den Sparrow mal näher ansehen. Die (englischsprachige) Anleitung habe ich hier angehängt.
 

Anhänge

rued

New member
Beiträge
1
Hallo,
angefixt durch den Hinweis auf den Sparrow, habe ich ihn bestellt und nun vor mir liegen. Ist nur halb so groß wie der F-406-Wing. Die beiliegende Anleitung ist sehr dürftig ,geht aber.
Ich beabsichtige ihn in Verbindung mit dem OpenXsensor an einem Frsky X8R-Empfänger zu betreiben.
Kann ich ein GPS-Modul gemeinsam für - für OpenXsensor und Sparrow - verwenden oder ist es besser beide GPS-Module mitzuschleppen?
Mir ist auch nicht Klar, wie oder wann der Sparrow die RTH-Position abspeichert ?
 

berny46

Well-known member
Beiträge
156
Jede Steuerung braucht ihren eigenen GPS Sensor.

Üblicherweise wird die Position beim GPS-Fix (rote LED) für RTH verwendet werden ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben