Minimalversion RTH für Segler (ohne Speedsensor - nur GPS, FC + SBUS-Empfänger) funktioniert

Willy

Active member
Beiträge
32
Klar, aber da geht es eher um Verwaltungs- und Zugriffsrechte-Angelegenheiten. Das müssen die Entwickler intern regeln und sollte keine große Sache sein.
Mit dem Code an sich hat das nichts zu tun.

Mein Aufruf bzw. meine Bitte einen Kommentar zu schreiben gilt also nach wie vor.
 

Jenny

Well-known member
Beiträge
107
Hab' meinen Senf dazu gegeben. 🤪

Vielleicht kann jetzt Berny noch mit etwas Ketchup aushelfen. 🍔
 

Willy

Active member
Beiträge
32
Wohl wegen der vielen Arbeit an der 4.x.x Version von ArduPlane dauern Pull-Requests (zum Prüfen und Integrieren von Änderungen in die Hauptversion durch den Hauptentwickler Tridge) aktuell leider sehr lange.

Als Abhilfe bietet der ArduSoar-Entwickler Sam Tabor an, die Optimierungen von Alex (yaapo) am Telemetrie-Protokoll 4 (Vspd und bessere Frequenz beim GPS-Wert) in seine Änderung zu ziehen. https://discuss.ardupilot.org/t/soaring-gliding-for-planes/15323/108
Dann kann man sich das selbst für seinen FC übersetzen.

Sobald es hier konkret was gibt, werde ich zumindest die Variante für den Matek-F405-wing hier einstellen.

Das nächste Frühjahr kommt bestimmt... ;)
 

Willy

Active member
Beiträge
32
Wenn tatsächlich Interesse besteht, bitte ich auch noch mal wie unter dem Link unten beschrieben
um einen Kommentar von euch.

Tridge arbeitet immer zuerst Themen ab, die von allgemeinem Interesse sind.
Aber sein Interesse muss man auch bekunden - nur mitlesen ist da leider zu wenig.
Ihr müsst euch halt einmalig unter GitHub anmelden, aber das ist kein großer Aufwand.

 

berny46

Well-known member
Beiträge
161
Ich bin im Moment am pausieren mit Arduplane, da ich in die 3D Druckerszene eingestiegen bin.
Und beides würde mich etwas überfordern.

Ich warte noch auf Updates die auch eine einwandfreie Telemetrie mit Frsky sicherstellen.
Ich habe ja schon Änderungen, die das ermöglichen, aber in den "normalen" freigegebenen Versionen war das bisher noch nicht.
 

Jenny

Well-known member
Beiträge
107
Danke, Willy!

Ich hab' nochmal nachgefragt beim Github-Thread. Aber momentan frage ich mich ob sich das alles überhaupt noch lohnt, mit den neuen EU-Bestimmungen. So wie es aussieht, darf man eh nicht mehr höher als 120 Meter? Dafür brauche ich dann auch kein Vario und auch kein RTH, denn der Flieger ist ja bereits und bleibt auch at home, seufz... :cry:
 

berny46

Well-known member
Beiträge
161
Aber deshalb braucht man doch das Vario um nicht "höher" als 120m zu fliegen .... :p
Wer soll eigentlich den gesamten "Quatsch" (Größe, Gewicht, Kennung, LBT, Ausweise, Versicherungen uvm, ) kontrollieren ?
 

Willy

Active member
Beiträge
32
Plötzlich und unerwartet tut sich doch was auf GitHub...
Tridge hat sich die Dateien schon mal angeschaut und Sam Tabor aufgefordert, die ein oder andere Passage klarer und verständlicher zu beschreiben bzw. zu codieren. Das ist ein sehr gutes Zeichen.
Es kann doch bis zur Frühjahrsthermik noch was werden... :D
 
Oben