Informationen zu ArduPilot

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Reinhard

Administrator
Teammitglied
Beiträge
404
Eines der größten Open Source Community Projekte. Sehr viele Funktionen, daher auch viel Einarbeitung notwendig. Basic-Hardware ist Pixhawk / PixRacer.

Nachteilig war bisher, dass für ein OSD extra Hardware benötigt wird, incl. extra Einarbeitung. Das hat sich mittlerweile geändert, weil nun auch F4/F7 Targets unterstützt werden (Stichwort ChibiOS), die bislang meist mit Betaflight oder iNav genutzt wurden und einen eingebauten OSD-Chip haben. Stand Mitte Juli 2018 ist, dass Ardupilot sehr gut auf Targets wie z.B. Matek F405-Wing funktioniert. Ein weiterer Vorteil der F4/F7 Targets: die Hardware ist günstiger zu haben, als Pixhawk & Co.

Webseite: http://www.ardupilot.org
Forum: http://discuss.ardupilot.org/
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben