H743-mini verkabeln

obi

Member
Beiträge
21
Aufgrund von etwas engeren Platzverhältnissen möchte ich den H743-mini einsetzen.
Bei diesem FC gibt es ja nicht wie bei den xxx-wing FCs schöne Servosteckplätze. Wie habt Ihr das gelöst?
Wie verkabelt Ihr den Rest wie z.B. SBus, GPS, ...? Einzelne Dupont Stife im FC einlösten oder die Kabel direkt am FC anlöten?

Danke für Eure Tips.
 

Reinhard

Administrator
Teammitglied
Beiträge
440
Eigentlich ist das keine direkte Frage zu ArduPilot & Co. ...

Gib bitte mal nähere Info wo, in welchem Flieger Du die FC einsetzen willst. Davon hängt auch 'ne Empfehlung ab, wie man am besten vorgeht. Wenn Du bspw. mehrere Servos versorgen willst, wird wohl noch ein externes BEC benötigt, was evtl. den Platzbedarf wieder vergrößert.
 

Reinhard

Administrator
Teammitglied
Beiträge
440
Das ist ein Beispiel, wie man das beim H743-Mini vielleicht mit Stiftleisten (2 polig, 90 Grad abgewinkelt) machen könnte:

1610721756505.png

Das Board wird klar länger dadurch, bleibt aber flach.

Letztendlich wird es so sein, das man nicht alle Kontakte benötigt. Da würde ich auf beengtem Raum wohl eher direkt löten.

Was die Servosteckplätze angeht, hab ich mir mal sowas gemacht :

1610721926029.png

Rechts an den vier Kontakten kommen die Signalleitungen der FC ran. Unten an den 2 Kontakten der Ausgang vom BEC. Beide meist gelötet, aber Stiftleisten wären auch möglich.

An den anderen Kontakten kommt 'ne drei-reihige Stiftleiste rein und man kann hier die Servo-Stecker wie bei den *Wing-FCs draufstecken.

Die Kontakte der Platine sind natürlich entsprechend untereinander verbunden ...

Anstatt der Platine kann man auch nur eine Stiftleistenreihe nehmen. Die linke (GND) sowie die innere Reihe (5V) werden dabei separat verbunden und GND bzw. 5V vom BEC dort eingespielt. An der Signal-Reihe kommen am kurzen/unteren Ende der Stiftleiste die Servo-Signale der FC. Je nachdem wie lang die Stiftleiste gewählt ist, kann man halt ein paar Servos direkt aufstecken.

Diese Möglichkeiten verhindern auf jeden Fall einen Drahtverhau und sind kompakt.
 

obi

Member
Beiträge
21
Das mit der Servoplatine ist eine gute Idee. Kann ich mir auch gut selber aus einem Veroboard machen. Oder gibt es sowas fertig zu kaufen?
 

Reinhard

Administrator
Teammitglied
Beiträge
440
Musste mal nach Servo Breakout Board bei oshpark.com suchen. Das ist ein Platinen-Dienstleister, der auch Kleinmengen günstig fertigt bzw. etliche fertige Platinenentwürfe hat. Ich lass da öfter mal was machen. Da USA, dauert das ca. 2,5 Wochen bis hier.
 
Oben Unten